Unsere Freiwilligen besuchten den 1991 in Österreich gegründeten ersten Verein für Roma und wurden über Schulungen und soziale Aktivitäten zur Verbesserung der Lebensbedingungen der rumänischen Jugend und zur Bekämpfung von Diskriminierung informiert.

Sie erhalten Ansichten darüber, wie Community-Medien für ehrenamtliche Aktivitäten genutzt werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.