Unsere Freiwilligen besuchten Radio Orange 94.0, Wiens erstes offenes Gemeinschaftsradio, das in 25 Sprachen sendet und mit mehr als 500 freiwilligen Radioprogrammierern Rundfunkdienste für lokale Gemeindemitglieder anbietet, und informierten sich über seine Aktivitäten.

Sie sprachen über die Zukunft der Community-Medien, da der Kanal ein nicht-kommerzieller, unabhängiger und werbefreier Kanal ist, der jedem, der ein Programm erstellen möchte, die Möglichkeit bietet, die Radiostudios zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.