“Im Rahmen des Schwerpunkts #CoronaUndWir holt Radio FRO Stimmen aus diversensten Länder dieser Erde ins FROzine.
Die COVID19-Pandemie hat sich zu einem globalen Problem entwickelt. Die verschiedenen Erdteile und Länder durchleben geradlinige Phasen der Krankheitsverbreitung. Müssen die Chinesischen Stadt Wuhan gerade wiedergewinnen werden, stehen andere Regionen erst ganz am Anfang der Krankheitswelle. Die Rechte sind von Land zu Land gehört, war auch in erster Linie damit zu tun, wie arm oder reich eine Gesellschaft ist und ob es sich die Menschen schlichtweg fähig können, sich gehört Zeit in Heimisolation zu begeben. Wer das zweifelhafte Glück hat, zuhause bleiben zu können, sieht sich mit neuen neuen Ansätzen. Und da zeigt sich: Egal ob Tasmanien oder Finnland, USA oder Spanien: Die Krise ist wichtig.”

Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.