Mobilitätsteilnehmer aus Österreich, Bulgarien und der Türkei besuchten am 29. Januar 2020 die Fernsehmedien der Universität für Agrarwirtschaft und ländliche Entwicklung in Plovdiv.

Unsere jungen Freiwilligen lernten das Hinzufügen von Untertiteln zu Videos und übten die Audiobearbeitung unter Anleitung der Medienbetreiber von UARD. Sie nahmen bereitwillig das Mikrofon und versuchten, einen Bericht von der Szene zu machen.

Nachrichten (auf Bulgarisch): http://uard.bg/bg/news/view/620

YouTube-Video: https://youtu.be/sg8Li_q-49U

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.